DER URSPRUNG VON VITELIUM

 Viteliú ist ein Wort aus dem Oskischen - die Sprache des süditalienischen Volksstammes der Samniten. Zunächst diente Vitelium als Symbol für den Widerstand der Samniten gegen das damals aufstrebende Römische Reich. Nach und nach wurde der Begriff als Bezeichnung für die Ureinwohner Italiens adaptiert und so fand der Name "Italia" seinen Ursprung in Vitelium. 


MOLISE - EIN UNENTDECKTER JUWEL ITALIENS

Heute steht Vitelium für hochwertiges Oliven- und Hanföl aus eigener Produktion im Herzen des ehemaligen Samniten-Land: der Region Molise. Hier fertigen familiengeführte Betriebe und kleine Kooperativen landwirtschaftliche Produkte höchster Qualität an. Tradition, Einfachheit und Respekt vor der Natur sind charakteristisch für die kleine Region südlich der Abruzzen und nördlich von Apulien. 


UNSERE PHILOSOPHIE

 Mit dem Projekt Vitelium vereinen wir die Werte der Region Molise mit Kreativität, Innovation und jeder Menge Leidenschaft für ökologischen Anbau und lokale Produktion. Eigenständig pflegen und beschneiden wir die Olivenbäume und Hanffelder, wählen den perfekten Zeitpunkt für die Ernte und evaluieren kontinuierlich die Bedingungen der Ölproduktion, um höchste Qualitätsstandards unserer Produkte und gleichzeitig nachhaltigen Anbau zu garantieren.